top of page

BRAVE B-CURIOUS – DIE MODULARE PLATTFORM

Größenverteilungen und Konzentrationen von Nanopartikeln im Zeitverlauf im Labor untersuchen

Der Laborsensor BRAVE B-Curious liefert Ihnen sekündlich und mit Einzelpartikelgenauigkeit Informationen zu den (nano)Partikeln Ihrer Samples. Er bestimmt sogar extrem niedrige Konzentrationen und erkennt seltene große Partikel.

Einsatzfelder

BRAVE B-Curious wird aus Modulen zusammengesetzt. Suchen Sie sich aus, in welcher Richtung Sie gehen wollen. Sie können Ihren B-Curious  jeder Zeit mit anderen Modulen nachrüsten.

icon_scnell.png

Zeitaufgelöste Größenbestimmung

  • Einblick in das Probenverhalten im Zeitverlauf, z. B. von einer Sekunde bis zu mehreren Stunden.

  • Kontinuierliche Überwachung der Partikelgrößenverteilung direkt aus dem  Fläschchen.

  • Größenbereich: 20 nm bis 3 µm (abhängig von den Probeneigenschaften).

icon_representativ.png

Größenbestimmung bei

niedrigen Probenvolumen

  • Einzelpartikelgenauigkeit, ähnlich wie bei NTA, aber mit ultrahoher Partikelzahl und sekundenschnellen Ergebnissen, die kontinuierlich aktualisiert werden.

  • Bestimmung der Größenverteilung von sehr niedrigen Probenvolumen, ab 20 µl (abhängig von den Probeneigenschaften).

icon_automotisiert.png

In Entwicklung: Partikelanalse

  • Charakterisierung von Partikelpopulationen anhand spektroskopischer Daten.

icon_representativ2.png

Konzentrationsbestimmung

  • Kenntnisse über verschiedene Partikelpopulationen, einschließlich extrem niedriger Konzentrationen, übergroßer Partikel und Anomalien

  • Detektion von sehr niedrigen Konzentrationen, z.B. Nanoplastikteilchen in Wasser, Wasser für Injektionszwecke

icon_aktive.png

Erweiterung des Größenbereichs

auf bis zu 50 µm

  • Detektion von Large-Particle-Tails, LPC und Aggregationsverhalten.

  • Größenbereich: 20 nm bis 50 µm (abhängig von den Probeneigenschaften).

  • Informationen über Aggregation, Dissoziation, große Partikelzahlen, Überwachung seltener übergroßer Partikel.

icon_automotisiert.png

In Entwicklung: Raman-Pinzette

  • Charakterisierung von einzelnen Partikeln mittels Ramanspektroskopie.

Der BRAVE B-Curious wurde auf der Analytica Messe in München vorgestellt und kommt im Q1 2023 auf den Markt.

Quellen

AUSWERTUNGEN (Preview)

Hier sehen Sie eine zeitaufgelöste Partikelgrößenverteilung aus der Medizinforschung: Partikelbildungsprozesse während der Flüssig-Flüssig-Phasentrennung (LLPS) mit niedrigen (links) und hohen (rechts) RNA-Konzentrationen.  

SPEZIFIKATIONEN

  • Kontinuierliche, zeitaufgelöste Proben-Scans von bis zu 4K Partikeln pro Minute.

  • Messergebnisse als zahlenbasierte hydrodynamische Größenverteilung.

  • Größenbereich der Partikel: 
    20 nm bis 50 µm (modulabhängig).

  • Für Nanosuspensionen, Nanoemulsionen und kolloidale Formulierungen (flüssige kontinuierliche Phase; feste oder flüssige dispergierte Phase).

SOFTWARE

Der BRAVE B-Curious wird mit der H.A.N.S.-Software ausgeliefert. H.A.N.S. steht für High-throughput Analysis Nano-characterization Software und ist ein integriertes Datenmanagement-System für die Verwaltung, Transfer und Speicherung Ihrer Messdaten. Es verbindet den BRAVE B-Curious auch mit Ihrem LIMS für eine einfache Weiterverarbeitung der Daten. Spezielle Schnittstellen können auf Anfrage geliefert werden.

NEUGIERIG GEWORDEN? 

Sind Sie bereit, mit unseren Experten zu sprechen? 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und werden Ihnen per E-Mail oder Telefon antworten, je nachdem, was Ihnen am besten passt. Wir bieten auch eine Online- oder Vor-Ort-Demo und Testmessungen an Ihren Mustern an.  

bottom of page