Logo mit Schriftzug von Brave Analytics in Türkis

BRAVE B-Continuous

Produziere wie nie zuvor & sei der Konkurrenz einen Schritt voraus

Du willst die Überwachung und Kontrolle deiner Produktionsprozesse bei Nanoemulsionen, Nanosuspensionen, Kolloidal- und Flüssigformulierungen revolutionieren? Dann bist du nur einen Klick davon entfernt.
Nimm Kontakt mit uns auf, wir organisieren Messungen an deiner Probe und senden dir einen detaillierten Messbericht in der ersten (unverbindlichen) Schritt zu einer Machbarkeitsstudie.
Brave Analytics - Brave B-Continuous Rack mit Tür und Bildschirm

BRAVE B-Continuous

  • Sensor für Echtzeit-Online-Nanopartikel-Charakterisierung (Online-PAT-Sensor)

  • Überwacht Partikelgröße, Partikelgrößenverteilung und Partikelkonzentration mit Einzelpartikelgenauigkeit während der Produktion

  • Erkennt selbst ultraniedrige Konzentrationen, Aggregate und Large-Particle-Tails

  • Liefert kontinuierliche Messergebnisse im 24/7-Betrieb

  • Detektionsbereich: 50 nm* bis 5 µm (*probenabhängig) | misst bis zu 3000 Partikel pro Minute

Hebe deine Produktion mit dem BRAVE B-Continuous auf ein neues Level

Stell dir vor, du könntest den Produktionsprozess deines Unternehmens auf nie dagewesene Art und Weise revolutionieren und dadurch Kosten, Aufwand und Zeit sparen sowie unerwünschten Produktionsausschuss vermeiden und obendrein den Status deiner Produktionsanlagen überwachen. Das klingt zu schön, um wahr zu sein? Finden wir nicht.

Als erster PAT-Sensor für Echtzeit-Online-Nanopartikelcharakterisierung überwacht er die Partikelgröße, die Partikelgrößenverteilung und die Partikelkonzentration mit Einzelpartikelgenauigkeit während der Produktion und liefert dabei Live-Messdaten direkt in dein Prozesskontrollsystem. Dank BRAVE B-Continuous werden mühsame Untersuchung entnommener Proben im Labor auf ein Minimum reduziert, und Qualitätskontrollen am Ende des Abfüllprozesses verlieren ihre Wichtigkeit. Denn da BRAVE B-Continuous direkt in die Produktionslinie integriert ist, erhältst du unerreicht-exakte Einblicke in den Herstellungsprozess und weißt genau, ob die Produktion wie erwartet abläuft. Darüber hinaus liefert unsere patentierte Partikelmessmethode OF2i® exakte Messergebnisse, selbst bei komplexen polydispersen Systemen und erkennt Aggregate, Anomalien und übergroße Partikel in der Produktion.

Wie der BRAVE B-Continuous als Online PAT-Sensor deine Produktion revolutioniert

Ausschussprodukte, häufige Qualitätskontrollen, Verzögerungen aufgrund von Probentests und Probleme mit Filtrations- und Verdünnungssystemen: die Analyse und Herstellung von Nanoemulsionen, Nanosuspensionen sowie von Kolloidal- und Flüssig-Rezepturen bieten viele mühsame und unliebsame Hürden, wenn man zur Partikelanalyse die am Markt etablierten Methoden zur Qualitätskontrolle und Probenmessung verwendet. Mit BRAVE B-Continuous gehören all diese Probleme der Vergangenheit an. Als automatisierte PAT-Sensor-Station kannst du BRAVE B-Continuous direkt und mühelos in die Produktionsanlage integrieren und kontinuierlich und in Echtzeit deine Produktion überwachen. So erhältst du exakte Messdaten zur Partikelgröße, der zahlen-basierten Partikelgrößenverteilung und der Partikelkonzentration, ohne eine Probe im Labor untersuchen zu müssen. Mit diesen kontinuierlichen Messdaten hilft dir der BRAVE B-Continuous dabei, deine Produktion fortwährend zu optimieren und anzupassen.

Mit dem BRAVE B-Continuous:

Reduzierst du den Produktausschuss, da du Kontrolle über die Partikelgrößen erlangst und diese kontinuierlich überwachst.

Entfällt die Verzögerung zwischen Labortests von Proben und der Prozessoptimierung, da die Messdaten innerhalb von wenigen Sekunden in deinem Prozesskontrollsystem aufscheinen.

Erhältst du ein besseres Verständnis des Produktionsprozesses, da du durchgehend wertvolle Daten sammelst, die sämtliche Prozesse optimieren.

Überwachst du vorausschauend die Instandhaltung der Produktionsanlage und kannst Wartungen frühzeitig vornehmen.

Stellst du sicher, dass die Qualität des Endproduktes gewährleistet ist, da Aggregate, Anomalien oder übergroße Partikel erkannt werden.

Kannst du kontrollieren, ob die Filtrations- und Verdünnungssysteme zufriedenstellend arbeiten.

Schaffst du die Grundlage für RTRT (Real Time Release Testing), um die Qualität der Produktion zu gewährleisten.

Kannst du dich auf andere Aufgaben konzentrieren, in dem Wissen, dass die Produktion wie erwartet abläuft und die Qualität der Produkte gewährleistet ist.

Veröffentlichung in Analytical and Bioanalytical Chemistry: "Optofluidic force induction as a process analytical technology"
Šimić et al

Überwache und kontrolliere Produktionsprozesse wie nie zuvor

Mit BRAVE B-Continuous schreitet die Überwachung und Kontrolle des Produktionsprozesses in eine neue Zukunft voller Möglichkeiten. Der Sensor bietet Einzelpartikelgenauigkeit, liefert vollständige Größenhistogramme und detektiert sogar übergroße Partikel. Aufwändige Zwischentests entnommene Proben im Labor und das Risiko einer nicht spezifikationsgerechten Produktion gehören der Vergangenheit an.

Die Features des BRAVE B-CONTINUOUS auf einen Blick

Was du mit BRAVE B-Continuous messen kannst

Partikelgröße mit Einzelpartikelgenauigkeit

Partikelgrößenverteilung (D-Values)

Partikelkonzentrationen (selbst ultraniedrige Konzentrationen)

Übergroße Partikel, LPC, Large-Particle-Tails und Ausreißer

Vollständiges Größenhistogramm, auch bei polydispersen Systemen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sende uns deine Probe - wir schicken dir ein Messprotokoll

Finde heraus, ob OF2i®-Messungen die Antwort auf deine Partikelherausforderungen sind!
Nimm Kontakt mit uns auf, wir organisieren Messungen an deiner Probe und senden dir einen detaillierten Messbericht.
Dies ist der erste (unverbindliche) Schritt zu einer Machbarkeitsstudie. Öffne noch heute die Tür zu tieferen Probeneinsichten!

Die Herausforderungen bei der Analyse von Partikelgrößen während der Produktion

Die Idee der Inline- und/oder Online-Überwachung von Partikelgrößen ist nicht neu – und auch nicht leicht zu realisieren. Denn will man Messdaten während des Herstellungsprozesses sammeln, muss man Partikel analysieren, während sie fließen. Für die etablierten Partikel-Messmethoden, welche die Brownsche Bewegung zur Berechnung ihrer Ergebnisse heranziehen (wie z. B. Dynamic Light Scattering oder Nanoparticle Tracking Analysis), ist das kaum möglich, da sie drei Herausforderungen nicht gewachsen sind, die für BRAVE B-Continuous keinerlei Problem darstellen.

Die Herausforderung des
Partikelstrom-Volumens

Das Problem

Prozessanalytik muss repräsentativ sein. Der im Laufe der Zeit gemessene Wert muss das Produkt in dem Moment repräsentieren, in dem er gemessen wurde. Herkömmliche Lichtstreumethoden berücksichtigen nicht genügend Volumen, und die Ergebnisse sind daher nicht für alle vorhandenen Partikelpopulationen repräsentativ.

Die Lösung

BRAVE B-Continuous misst bis zu 3000 Partikel pro Minute mit Einzelpartikelgenauigkeit, um statistisch valide Ergebnisse für alle vorhandenen Partikelpopulationen zu liefern.

Die Herausforderung der
Konzentrationsveränderung

Das Problem

Um die Situation noch komplizierter zu machen, muss sich die Prozessanalytik mit Änderungen der Produktkonzentration befassen. Bottom-up-Produktionsprozesse beginnen mit sehr niedrigen Konzentrationen bei der Partikelentstehung/Partikelbildung, während Top-down-Produktionsprozesse dazu neigen, die Partikelkonzentration zu erhöhen. Dieses Verhalten schränkt viele Charakterisierungsansätze ein.

Die Lösung

BRAVE Analytics hat sich für einen Online- und nicht für einen Inline-Ansatz entschieden: BRAVE B-Continuous entnimmt kontinuierlich eine kleine Probe über ein Bypass-System und bereitet die Konzentration automatisch für eine anschließende statistisch relevante Messung auf.

Die Herausforderung der
Partikelstrom-Geschwindigkeit

Das Problem

Die Messung direkt in der Leitung ist aufgrund der schnellen Bewegung der Partikel schwierig. Methoden, die auf der Auswertung der Brownschen Bewegung von Partikeln beruhen (z. B. dynamische Lichtstreuung, Nanoparticle-Tracking-Analyse), haben nur Millisekunden Zeit, um die Lichtstreuung aufzuzeichnen, bevor die Partikel weitergezogen sind. Ein detailliertes, für die gesamte Partikelpopulation gültiges Bild der Partikelbewegung aufgrund der Brownschen Bewegung ist kaum zu erhalten.

Die Lösung

Da OF2i® nicht auf der Erkennung und Analyse der Brownschen Bewegung basiert, werden die Werte sofort und in Echtzeit bestimmt. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die gesamte in der Messzelle vorhandene Partikelpopulation.

Anwendungen: In diesen Branchen ist der BRAVE B-Continuous ein Gamechanger

Natürlich bietet sich BRAVE B-Continuous für mannigfaltige Anwendungszwecke an und kann in unterschiedlichsten Branchen und Use Cases herausragende Messergebnisse liefern. In einigen Branchen sehen wir jedoch besonders großes Potential. Dazu zählt die kontinuierliche Überwachung von Nanopartikeln bei der Herstellung von Arzneimitteln und Kosmetika und in biotechnologischen Anwendungen. Die Möglichkeit der Kontrolle und der Freigabe von Chargen in Echtzeit macht BRAVE B-Continuous zum Gamechanger für die Produktion in eben diesen Branchen.

Anwendungsbeispiele des BRAVE B-CONTINUOUS

BRAVE B-Continuous in Aktion

Brave Analytics - OF2i OptoFluidic Force Induction Produktionsschema von Brave B-Continuous

Produktionseffizienz steigern mit BRAVE B-Continuous

All das ist mit dem BRAVE B-Continuous möglich, da unsere neue, patentierte Messmethode nicht durch die Grenzen der Brownschen Bewegung eingeschränkt wird. Stattdessen nutzt die OF2i®-Methode fluidische und optisch-induzierte Kräfte und stößt damit aktiv Nanopartikel mittels Laser an, so dass ein Ultramikroskop die Intensität einer Einzelpartikel-Lichtstreuung, die Einzelpartikel-Bewegung und die Partikelanzahl pro transportiertem Volumen messen kann. Daraus ergeben sich deutliche Vorteile bei der Online-Messung von Partikelgröße, Partikelgrößenverteilung und Partikelkonzentration gegenüber den herkömmlichen Analysemethoden.

Der Aufbau und Spezifikationen des BRAVE B-Continuous

Brave Analytics - Brave B-Continuous Rack ohne Tür

SPECS

Messergebnisse als hydrodynamische Partikelgrößenverteilung mit Einzelpartikelgenauigkeit

Für Nanosuspensionen, Nanoemulsionen and Kolloidalformulierungen:

Messzeit-Spezifikationen:

INSTALLATION

BETRIEBS- UND GEBRAUCHSANFORDERUNGEN

Kontinuierliche Bypass-Probenentnahme:

AUFLISTUNG DER BESTANDTEILE

H.A.N.S. - Die Software des BRAVE B-Continuous

In den Anfängen von BRAVE Analytics benötigte Christian Hill, heute CEO und CTO, Hilfe bei der Zählung der Partikel in vielen verschiedenen Proben, also holte er sich die Hilfe von Hans, einem Labortechniker am Institut für Biophysik der Medizinischen Universität Graz. Da nicht jeder einen Hans hat, der helfen kann, werden unsere Nanopartikel-Geräte jetzt mit H.A.N.S. (High-Throughput Analysis Nano-Characterization Software) geliefert. Diese Software steuert den PAT-Sensor und liefert Messberichte. H.A.N.S. bietet verständliche Arbeitsabläufe und intuitive Schnittstellen sowie voreingestellte und definierbare Geräteparameter für die individuelle Anwendungs- und Methodenentwicklung. 

Brave Analytics - Aufnahme von Bildschirm samt H.A.N.S. Software Screen

H.A.N.S. schützt, analysiert und protokolliert deine Daten

H.A.N.S. lässt sich mit Laborinformationsmanagementsystemen (LIMS) und anderen industriellen Prozesssteuerungsschnittstellen wie den Message Queuing Telemetry Transport (MQTT)-Standards verbinden. Er unterstützt dich in deinem Arbeitsalltag:

H.A.N.S. bietet auch mehr:

Messprotokoll BRAVE Analytics
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sei der Konkurrenz einen Schritt voraus mit dem BRAVE B-Continuous

Aktuell befindet sich der BRAVE B-Continuous in der Testphase. Dazu wird er bei ausgewählten Partnern aus unterschiedlichsten Branchen bereits eingesetzt. Der offizielle Produktlaunch des BRAVE B-Continuous erfolgt 2024 und wird die Überwachung und Kontrolle von Produktionsprozessen bei Nanosuspensionen, Nanoemulsionen, Kolloidal- und Flüssigformulierungen auf ein neues Level anheben. Wir präsentieren unser Produkt gerne für interessierte Unternehmen, die der Konkurrenz als First-Mover einen Schritt voraus sein wollen. Kontaktiere uns oder buche direkt eine Live-Demonstration. Wir beantworten gerne alle deine Fragen.

Du bist nur einen Klick davon entfernt, deine Produktion zu revolutionieren!
Brave Analytics - Graph zu Methodenvergleich OF2iBrave Analytics - Graph zu Methodenvergleich OF2i